BNE - Nationale Ebene

Die Schweiz hat sich der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ angeschlossen.

Der Bundesrat will „über das gesamte Bildungssystem eine hohe Sensibilisierung zu Gunsten der Nachhaltigen Entwicklung erreichen“ (Strategie Nachhaltige Entwicklung, 2002).

Weiter hat die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren gemeinsam mit 6 Bundesämtern die Plattform „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ins Leben gerufen. Die Plattform hat 2005 ein Vorgehenspapier zur UN-Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ erstellt.

Eine weitere starke Bewegung ist die Bildungskoalition der NGO’s, welche sich für die Umsetzung der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ einsetzen. Sie bieten Unterstützung für Studierende und Dozierende an, welche sich für die Umsetzung der Weltdekade einsetzten möchten.
Die entsprechenden Gruppen heissen dann students21 oder profs21.