Themen > Nachhaltige Hochschulen > weiterführende Informationen > Nachhaltige Hochschulen

Hochschulen im Prozess der Nachhaltigen Entwicklung

Bildungsstätte und Innovationsorte

Die Menschen, die in Zukunft Leitungsaufgaben wahrnehmen, werden zu einem grossen Teil an Hochschulen ausgebildet. Auch die Lehrerausbildung findet an Hochschulen statt.

Hochschulen sind deshalb in mehrfacher Hinsicht entscheidende Akteure für Nachhaltige Entwicklung:

  • Sie erforschen und vermitteln umweltrelevantes Wissen und Technologien,
  • Sie transportieren gesellschaftliche Normen und Werte, in denen sich die Bemühungen um ein nachhaltiges und soziales Wirtschaften widerspiegeln sollten.

Überdies zeigt der tägliche Verbrauch einer grossen Menge an Ressourcen der einzelnen Hochschulinstitutionen, dass wissenschaftliche Forschung, Universitäten und Nachhaltige Entwicklung eng mit einander verknüpft sind.

Nachhaltigkeit als Profilierungschance

Universitäten sind aber nicht nur wesentliche Akteure für Nachhaltigkeit im Wissenstransfer. Die Integration des Leitbildes Nachhaltigkeit in den universitären Alltag eröffnet gerade in einer Zeit der angespannten Budgetsituation den Universitäten neue Spielräume, die sich positiv auf andere universitäre Handlungsfelder auswirken können. Energieeffizienz, ökologisches Beschaffungswesen oder europäische Forschungsnetzwerke zur Nachhaltigkeit sind nur einige der zahleichen Aspekte durch die Hochschulen ihre Kosten verringern bzw. neue Forschungsgelder akquirieren können.

Hochschulen sind Verbündete der Agenda 21 auf dem Weg zu einer Nachhaltigen Entwicklung. Das Thema der Nachhaltigen Entwicklung wird in Zukunft für die Hochschulplanung noch bedeutsamer werden und stärker Eingang in die Leitbilder für Lehre, Forschung und Betrieb finden. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass sich Hochschulen mit diesem Thema profilieren können.

Nachhaltigkeit als Herausforderung für die Hochschulen

Zugleich aber beginnen die einschlägigen organisatorischen und intellektuellen Anforderungen an Hochschulen zu steigen. Zwei zentrale Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  1. Was muss jede Hochschule selbst tun, um dem Ziel der Nachhaltigkeit näher zu kommen?
  2. Welchen gesellschaftlichen Beitrag müssen Hochschulen generell leisten, damit das Ziel der Nachhaltigkeit erreicht werden kann?

Links und Downloads

«Hochschule neu denken. Neuorientierung im Horizont der Nachhaltigkeit»
Memorandum der Gruppe 2004, Universität Lüneburg (03.11.2004)
http://www.bne-portal.de/coremedia/generator/unesco/de/Downloads/Arbeitsgruppen/AG_20Hochschule/Memorandum_20Stand_2007__2007.pdf

Lübecker Erklärung «Hochschulen und Nachhaltigkeit»
http://www.fh-oow.de/oe//downloads/18/luebeckererklaerung.pdf

«Hochschule und Nachhaltigkeit»
Memorandum der Arbeitsgruppe Hochschule des Runden Tisches zur UN-Dekade in Deutschland «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» (16.03.2007)
http://www.bne-portal.de/coremedia/generator/unesco/de/Downloads/Arbeitsgruppen/AG_20Hochschule/Memorandum_20Hochschulen_20und_20Nachhaltigkeit.pdf D:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Uni 21 – Hochschulbildung für eine nachhaltige Entwicklung
http://www.bmbf.de/press/1119.php

Projekte in Deutschland

Bundesministerium für Bildung und Forschung 5. Forum für Nachhaltigkeit: Forschung für Nachhaltigkeit – Treiber für Innovationen 23.–25. September 2008, Berlin
http://www.fona.de/de/6063

Filmprojekt «Forschung für Nachhaltigkeit»
http://www.fona.de/de/6979

Leuphana Universität Lüneburg: Nachhaltigkeitsportal
http://www.leuphana.de/nachhaltigkeitsportal.html

Hochschule Karlsruhe: Ethik und Nachhaltige Entwicklung (Studium generale): Veranstaltungszyklus zu Ethik in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft mit Ethik-Zertifikat «Ethikum»
http://www.rtwe.de/events/ethikev.html

Universität Bremen: artec – Forschungszentrum Nachhaltigkeit
http://www.artec.uni-bremen.de

Universität Oldenburg: Nachhaltigkeitsprofil (2007)
http://www.uni-oldenburg.de/uni/30142.html

Centos – Oldenburg Center for Sustainability Economics and Management
http://www.centos.uni-oldenburg.de

Projekte in Österreich:

Sustainable University Graz:
http://sustainable.uni-graz.at